Hüftspeck loswerden wenn du diese 3 Fehler vermeidest

Wie du jetzt den Hüftspeck loswerden kannst

Vermeide 3 typische Fehler wenn du Hüftspeck loswerden willst. Beim Durchforsten des Internets lassen sich die merkwürdigsten Ratschläge finden. Teilweise sind diese gesundheitsgefährdend. Oft kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln. Mit vielen dieser Vorschläge hast du keine Chance dauerhaft dein Fett um Bauch und Hüfte zu reduzieren.

• Fehler 1: Hungern, oder FDH

Hüftspeck loswerden, Hungern

Durch eine Hungerkur oder FDH (Friss die Hälfte) machst du deine Situation schlimmer. Ganz abgesehen davon das du deiner Gesundheit keinen Gefallen tust. Diese Diät ist zwar beliebt um angeblich Fett loszuwerden, führt aber nicht zum Erfolg.

Selbstverständlich nimmst du durch die Reduzierung der Kalorien ab, aber das darf keinesfalls zu schnell gehen. Eine zu drastische Verringerung der Kalorien verursacht zum einen plagendes Hungergefühl und kann zudem den Jojo Effekt auslösen. Am Ende speicherst du sogar mehr Fett um Bauch und Hüfte anstatt abzunehmen. Langsames Reduzieren von Zucker- und Fettaufnahme sind notwendig um zum Erfolg zu kommen. Nehme gezielt mehrere kleine Mahlzeiten ein um möglichst kein Hungergefühl zu haben.

Als Zwischenmahlzeit isst Du am besten Obst, es enthält genauso wie Gemüse genügend Ballaststoffe. Das Obst hat etwas natürlichen Zucker, also Kalorien, sodass du nicht müde und antriebslos bist. Ein praktisches Beispiel für den Alltag sind Bananen oder Äpfel die deine Ernährung gut ergänzen.
Die Konsequenzen einer FDH-Kur kannst Du in dem Beitrag JoJo Effekt nachlesen.

• Fehler 2: Fitness? Ganz ohne Bewegung geht nichts

Fittnessübungen Gymnastik

Fitnessübungen verbrennen den Hüftspeck gezielt. Nicht falsch und nicht richtig. Wie so oft kommt es auf die Feinheiten an. Fitnessübungen alleine sind kein geeignetes Mittel zum Hüftspeck loswerden. Du brauchst sehr lange um zufriedenstellende Ergebnisse im Spiegel zu sehen.

Das liegt daran das Fitnesstraining ausschließlich für Problemzonen nur unter guter fachlicher Anleitung und mit speziellen Trainingsgeräten gelingt. Es ist also möglich so an seinen Problemzonen zu arbeiten aber dafür musst du einiges Geld in die Hand nehmen. Abnehmen durch eine einfache praktische Anleitung zum Training zu Hause gibt es in dem Sinne nicht. Um Erfolge zu verzeichnen werden spezielle Geräte für das Training benötigt.

Als Alternative ist die sogenannte Bauch Beine Po Gymnastik eine tolle Sache zur Unterstützung. Zusätzlich wirst du dich mit einer angepassten Ernährung auseinandersetzen müssen (beachte dabei auch Fehler Nr. 1). Sobald Du aber das Fett rund um den Bauch sowie Hüftspeck los geworden bist wirst Du doppelt für deine Bemühungen beim Training belohnt. Nicht nur das du abgenommen hast, deine Übungen zur Fitness haben dir zu einer sportlichen Figur verholfen.

Werbung:

Ausdauersport ist allerdings geeigneter um einfach und dauerhaft den Hüftspeck loszuwerden.
Warum? Spezielle Übungen für den Hüftbereich verbrennen nicht nur Speck um die Hüfte! Man nimmt im Regelfall allgemein ab, weniger gezielt an bestimmten Körperstellen. Was sicherlich ein schöner Nebeneffekt ist. Der Körper hat aber seine eigene Reihenfolge. Möglicherweise hörst du das nicht gerne, aber es ist die Wahrheit.
Meistens nimmt man zuerst im Gesicht ab, Frauen dann am Busen, danach sind der hartnäckige Bauchspeck und der Hüftspeck dran. Zuletzt im allgemeinen die Arme und Beine. Was also konkret tun? Fitnessübungen unter fachlicher Anleitung oder Ausdauersport machen und zudem die Ernährung anpassen. Und dranbleiben….

• Fehler 3: Zu wenig Flüssigkeit aufnehmen

Viel Trinken

Du trinkst zu wenig? Viele trinken nicht einmal die 1,5 bis 2 Liter am Tag die für eine dauerhafte Gesundheit notwendig sind. 2-3 Liter am Tag sind notwendig zum Hüftspeck loswerden, gerne mehr.

Trinken ist im Übrigen nicht nur wichtig zum Abnehmen, es schwemmt zum Beispiel auch Giftstoffe aus. Diese Giftstoffe können möglicherweise auch eine Ursache für deinen Hüftspeck sein.

Hast du zum Hüftspeck loswerden deine Ernährung auf viel Eiweiß umgestellt ist Trinken besonders wichtig. Bei hoher Eiweißaufnahme brauchen die Nieren viel Flüssigkeit um ausreichend arbeiten zu können. Wird das nicht beachtet nehmen die Nieren Schaden.

Trinke aber nicht einfach irgendetwas! Schon gar nicht zuckerhaltige Getränke. Am besten trinkst Du Wasser ohne oder nur mit wenig Kohlensäure. Damit das nicht zu fade schmeckt einfach den Saft von Biozitronen zugeben. Tee geht auch, unterstützend ist zum Beispiel Mate-Tee.

Je nach dem welcher Tee gibt es Effekte die nicht gewünscht sind. Halten wir also fest: Es ist wichtig ausreichend zu trinken, 2-3 Liter Wasser am Tag. Sonst kommen Stoffwechsel und Fettverbrennung nicht richtig in Schwung und es werden zu wenig Kalorien zum Abnehmen abgebaut.

Zusammengefasst: wie wirst du den Hüftspeck loswerden?

Um langfristig Erfolg zu haben musst du deinen Zucker- und Fettkonsum in der Ernährung LANGSAM einschränken. Schnell Abnehmen ist definitiv kontraproduktiv und fördert nur den Jojo Effekt.

Fitnessübungen und/oder Bauch Beine Po Gymnastik sind eine tolle Ergänzung zur Ernährungsanpassung und formen deine Figur. Die Problemzonen verschwinden nach und nach. Du wirst nach einiger Zeit stolz auf dich sein wenn du in den Spiegel schaust.

Für alle die Sport und Fitness hassen: wenigstens Spazieren gehen, gemütlich Radeln oder Schwimmen sind unerlässlich wenn du abnehmen willst. Ohne Bewegung geht es nicht!

Und bitte niemals ausreichendes Trinken vergessen. Ohne ausreichend Flüssigkeit kann deine Fettverbrennung nicht in Schwung kommen und bleiben.

Beherzige diese 3 grundlegenden Fakten und du wirst den Hüftspeck loswerden! Beachte auch den Artikel zum Stoffwechsel anregen

Link to this post:

<a href="https://www.bauchfett-weg.de/hueftspeck-loswerden/">Hüftspeck loswerden wenn du diese 3 Fehler vermeidest</a>