Abnehmen, 4 Tipps zusammengefasst

Werbung:

Abnehmen, 4 Tipps für Sie zusammengefasst

Erstens:  Schlafen Sie ausreichend

Stellen Sie sicher das Sie auch ausreichend Schlaf bekommen. Und gönnen Sie sich doch ab und zu mal etwas mehr Entspannung, das hilft tatsächlich zum Abnehmen. Ihr Körper kann einfach nicht reibungslos funktionieren wenn man ihm laufend Schlaf vorenthält.

Auch wenn ausgiebiger Schlaf oft als Lethargie oder Faulheit ausgelegt wird, der Körper kann ohne genügend Schlaf nicht seine optimale Wirkung entfalten. Wenn Sie bisher keinen Erfolg beim Abnehmen hatten ist vielleicht fehlender bzw. zuwenig Schlaf der Grund. Übrigends, auch während des Schlafs verbrennt Ihr Körper Kalorien…sozusagen, Abnehmen im Schlaf…

Abnehmen 4 Tipps

Zweitens: Abnehmen ist auch Kopfsache

Ob Sie es glauben oder nicht, Abnehmen passiert auch im Kopf. Ihre Gedanken zum Thema Gewichtsreduzierung sind ein Teil dieses ganzen Prozesses. Allerdings „nur“ mit positiv Denken nach dem Motto „ich bin toll, ich schaffe es 10 Kilo in einem Monat abzunehmen, ich habe meine Augen auf dieses Ziel gerichtet….“ wird das nichts werden.Das heißt nun keinesfalls das positives Denken unangebracht oder schlecht wäre, vernünftig angewandt bringt es auch wirklich Ergebnisse.
Maßgeblich ist das Ziel!
Ihr Ziel muss realistisch sein weil Sie sonst automatisch durch die Enttäuschung in Ihrem Gedankengut in eine Negativspirale kommen.

Werbung:

Drittens: Nicht schnell, schnell …sondern mit Augenmaß Abnehmen

Es ist nicht nur Kopfsache, auch auf Ihren Körper müssen Sie etwas Rücksicht nehmen. Fordern Sie Ihrem Körper keine zu schnelle Gewichtsreduzierung ab! Ausgesprochene Hungerkuren können sich als Bumerang erweisen und den sogenannten Jojo-Effekt bewirken.
Nehmen Sie radikal schnell ab wird eher Muskelmasse als Fett abgebaut. Ergebnis ist das Ihr Grundumsatz an benötigter Energie geringer wird und es noch schwieriger wird mit dem Abnehmen.
Im schlimmsten Fall schaltet Ihr Stoffwechsel auf „Krisenzeit“ und Sie werden möglicherweise sogar zunehmen!

Viertens:  Ihre Essgewohnheiten

Werden sie sich Ihrer Essgewohnheiten bewusst. Trainieren Sie sich vernünftige Essgewohnheiten an! Es ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach gewohnte Verhaltensmuster zu durchbrechen, aber Sie werden dafür belohnt.

Einfach einmal mehr ein Glas Mineralwasser statt Limonade, eben mal keine Chips mit Bier vorm Fernseher und keine „Gute-Nacht-Schokolade“. Das heißt nicht dass das nun verboten wäre, nur die Gewohnheit soll es nicht bleiben. Essen Sie etwas mehr Gemüse und Nahrung mit Ballaststoffen, das ist gut für den Darm und die Figur.Und wenn Sie sich gewohnheitsmäßig etwas zügeln dürfen Sie auch ohne Reuhe manchmal  ein bischen „sündigen“. Ist doch also gar nicht alles so schlimm mit dem Abnehmen, nur Mut!

Link to this post:

<a href="https://www.bauchfett-weg.de/abnehmen-4-tipps-zusammengefasst/">Abnehmen, 4 Tipps zusammengefasst</a>